Lilli Marleen

Lillis place for rants and musing about life, universe and the whole rest. Mostly left, mostly sarcastic, sometimes in german, sometimes in Lilli-english.

You look for the Song Lilli Marleen?


My email:
LilliMarleen_Weblog AT yahoo DOT co DOT uk
If the 400 characters in my comments are not enough, just mail me!

As you might see soon, english is not my mothertongue. And since english speaking people are used to others stumble around in their language, I hope I don't make too much of an idiot of myself here. So - my deepest apologies adressed to the English Language for not worshipping her better.

My about page is here




My Atom Feed
Blogs I like:
Arons Israel Peace Weblog
Daddy, Papa & Me
ectophensis
The Lefty Directory
view from the back window of my pickup truck
Hi, I'm black!
Eschaton
Papa Scott
A Fistful Of Euros
The Russian Dilettante
Little Yellow Different


German Blogs I read:

ap-project
Lyssas Lounge
London Leben
industrial-technology and witchcraft
Anke Groener
Almost a Diary
Denkmetho.de
l.o.g
lawblog
Beruf Terrorist
blog.nrwspd.de


Other links:
Social Democrats in Germany
Die Zeit
(a german newspaper)
Spiegel
(the german magazine)
Underground
Internet Ancient History Sourcebook
Roots of English Dictionary
Rautavistische Universitaet


Disclaimer

Webrings

< ? Redhead Blogs # >

< ? blogs by women # >

< ? I Talk Back # >







disclaimer
Feedback by blogBack
www.blogwise.com
Blogarama This page is powered by Blogger. Isn't yours?
Dienstag, Mai 17, 2005
 
Das Rededuell

also sagen wir mal so - natürlich bin ich voreingenommen. Natürlich will ich keine Studiengebühren zahlen; natürlich will ich keine Kündigungen im öffentlichen Dienst mal eben einfach so und natürlich will ich nicht, das der komplette Kündigungsschutz für den Arsch ist, weil die CDU das alles in die Tonne schubst.
Natürlich möchte ich nicht, das Jürgen Rüttgers Ministerpräsident wird, weil ich ihn auch persönlich ekelig finde.
Natürlich möchte ich nicht, dass diese CDU diese wirklich gute Idee von Rot-Grün abfällig "Einheitsschule" nennt, nur weil sie ihr Clientel von Geldmenschen weiterhin in der Illusion der Elite leben lassen will und den Pöbel möglichst fern von besseren Schulen halten will. Ehrlich gesagt: Es kotzt mich an!

Aber trotzdem habe ich versucht, wenigstens ein bisschen objektiv zu bleiben.

Jürgen Rüttgers ist total abgestunken. Er hat gewirkt wie ein besserwisserischer Konfirmant, der ab und an die richtigen Zettelchen gefunden hat und ganz nach Modell "Herr Lehrer - ich weiss was!" damit rumnervt. Also so richtig der kleine Scheisser, der in jeder Schulklasse gern gesehen und gelitten ist - als letzter im Sport-Team und als Witz-Kandidat bei den Klassensprecher-Wahlen.
Aber egal.

Ich fand, das Rüttgers nicht viel Substanz hatte; er hat mir nicht den Eindruck gemacht, das er weiss, wovon er redet, er war - absolut unpassend - überheblich, indem er versuchte, Steinbrück mit so einer arroganten Handbewegung weg zu wischen und hat dabei selber nur polemisiert und beleidigt geguckt.

Ich finde, er steht für die falsche Politik und darum wähle ich die SPD und damit gern Steinbrück.