Lilli Marleen

Lillis place for rants and musing about life, universe and the whole rest. Mostly left, mostly sarcastic, sometimes in german, sometimes in Lilli-english.

You look for the Song Lilli Marleen?


My email:
LilliMarleen_Weblog AT yahoo DOT co DOT uk
If the 400 characters in my comments are not enough, just mail me!

As you might see soon, english is not my mothertongue. And since english speaking people are used to others stumble around in their language, I hope I don't make too much of an idiot of myself here. So - my deepest apologies adressed to the English Language for not worshipping her better.

My about page is here




My Atom Feed
Blogs I like:
Arons Israel Peace Weblog
Daddy, Papa & Me
ectophensis
The Lefty Directory
view from the back window of my pickup truck
Hi, I'm black!
Eschaton
Papa Scott
A Fistful Of Euros
The Russian Dilettante
Little Yellow Different


German Blogs I read:

ap-project
Lyssas Lounge
London Leben
industrial-technology and witchcraft
Anke Groener
Almost a Diary
Denkmetho.de
l.o.g
lawblog
Beruf Terrorist
blog.nrwspd.de


Other links:
Social Democrats in Germany
Die Zeit
(a german newspaper)
Spiegel
(the german magazine)
Underground
Internet Ancient History Sourcebook
Roots of English Dictionary
Rautavistische Universitaet


Disclaimer

Webrings

< ? Redhead Blogs # >

< ? blogs by women # >

< ? I Talk Back # >







disclaimer
Feedback by blogBack
www.blogwise.com
Blogarama This page is powered by Blogger. Isn't yours?
Samstag, Oktober 30, 2004
 
Sex im Taxi

Das ist schon unfair.

Während Taxifahrer bei Lyssa ihr ganzes Leiden und Lieben auskippen und sie mit literarischen Ergüssen versorgen, habe ich immer die, die mir anbieten, ich könnte meinen Fahrpreis ja auch "anders" bezahlen (begleitet von deutlichen Bewegungen der Zunge in der einen Wange, oder auch mal einer Handbewegung.)
HimmelArschundZwirn, ich bin Verwaltungsfachwirtin im gehobenen Dienst, sehe ich denn schon so arm aus, als müsste ich meine Taxi-Rechnung mit einer Fellatio abarbeiten, bei der schon die Ekelzulage das Monatsgehalt des Fahrers übersteigt?
Ist es mit dem Öffentlichen Dienst schon so weit herabgegangen, dass ich so abgerissen aussehe, als würde ich mich mit den Kleinigkeiten dieses pickeligen öligen Vertreters seines Berufsstandes abgeben? Ich glaube, ich muss dringend etwas an meiner Garderobe ändern.

Das fiel mir schon heute morgen auf, als ich aus der Bahn kletterte und mich jemand nach dem Sozialamt fragte. Jetzt ist das im gleichen Haus, wie mein Büro und ich erklärte den Weg als recht sicher.
Als er dann recht mitleidig fragte "Na - musste auch Kohle holen?" hätte ich ihn fast als lebendigen Einsparungsvorschlag zum HSK auf die Gleise gebunden. Vielleicht sollte ich den Casual Friday, den mein Chef so pflegt und liebt, einfach nicht mehr mitmachen...

Der Netteste (Taxifahrer, nicht Sozialhilfeempfänger) war mal einer, der mich umsonst gefahren hat, als ich seinen Heinlein vorne sah und ihn genau kannte (Stranger in a strange land) und ihm nicht das Ende verraten habe.

Vielleicht schreiber Kölner Taxifahrer einfach keine Gedichte...